Amathings Kubotan Test – Was kann der günstige Tactical Pen?

Wer günstig einen Kubotan kaufen möchte, bekommt die Amathings Kubotans im Doppelpack

Amathings Kubotan im Test – 4 Kubotans im Vergleich

Mittlerweile ist Selbstverteidigung ein Thema für die Massen geworden. Das ist natürlich auf die zugegebenermaßen schlechter werdende Sicherheitslage in ganz Europa zurückzuführen. Viele Menschen wollen sich schützen und suchen nach der passenden Selbstverteidigungswaffe. Ein beliebtes Mittel in diesem Bereich ist der Kubotan oder Tactical Pen. Dieser wurde für das weibliche Polizeipersonal des LAPD von Sōke Takayuki Kubota entwickelt, 1978 liess er den Namen dieser „Waffe“ als eigene Marke schützen.

Wer günstig einen Kubotan kaufen möchte, erhält die beiden Amathings Kubotans im DoppelpackIch war neugierig und habe mit dem Amathings Doppelpack in den Farben schwarz/silber einen kleinen Kubotan Test durchgeführt.

Will man einen Kubotan kaufen, geht man einfach auf Amazon und schon bietet sich eine Riesenauswahl. Die Marke Amathings hat viele Farben zu sehr günstigen Preisen im Sortiment, trotzdem wirken die Produkte hochwertig. Das hat mir gut gefallen. Welche Testkriterien habe ich also zu Grunde gelegt?

Kubotan Test-Kriterien

  • Stabilität: Ist der Kubotan aus stabilem Material gefertigt, hält er auch großen Belastungen stand?
  • Verarbeitung: Gibt es Nähte, Kanten oder unsauber verarbeitete Stellen? Ich habe mir genau angesehen, ob die Verarbeitungsqualität der beiden Tactical Pens ordentlich ist.
  • Griffigkeit: Einen Kubotan hält man in der geschlossenen Hand, wo er im Ernstfall niemals herausrutschen sollte. Liegt der Stift fest in der Hand oder besteht die Gefahr, dass er schnell aus der Hand gleitet?
  • Legal: Darf ich den Kubotan legal mit mir führen, ist er also überhaupt zur Selbstverteidigung geeignet?
  • Verletzungsgefahr: Wie hoch ist die Verletzungsgefahr für den potentiellen Angreifer und für den Benutzer des Amathings Kubotans?

Stabilität

Beide getesteten Kubotans sind trotz des geringen Gewichts von nur 50 Gramm äußerst stabil. Beim Versuch, sie mit der Hand unter starkem Druck etwas zu verbiegen, tut sich gar nichts. Der Tactical Pen bleibt vollkommen steif und gerade.

Verarbeitung

Beide Kubotans sind alles in allem sehr gut verarbeitet. Die Riffelung für die Hand ist sehr gleichmäßig gefertigt, wobei man vom schwarzen zum silbernen Kubotan minimale Unterschiede in der Dicke der einzelnen Abstände bemerken kann. Die Spitzen der Tactical Pens laufen sehr schmal zu und sind gerade. Die Länge ist vollkommen identisch, die Löcher für die Schlüsselanhänger wurden sauber ins Aluminium gefräst.

Griffigkeit

Das Bild zeigt den geriffelten Griff des Kubotans in NahaufnahmeDer Amathings Kubotan liegt sehr gut in der Hand, was an der Riffelung für die einzelnen Finger liegt. Nichtsdestotrotz greift man hier glattes Metall. Das bedeutet, dass vor allem mit leicht schwitzigen Händen die Gefahr besteht, dass der Kubotan beim Aufprall auf einen Widerstand nach hinten aus der Hand gleitet. Dieses Risiko kann verringert werden, in dem man den Daumen hinten auf das flache Ende legt. Selbstverständlich würde im Ernstfall eine große Aufprallenergie auf den Daumen einwirken, was eventuell auch zu Verletzungen führen kann.
Alles in allem ist die Griffigkeit gut, könnte aber beispielsweise mit einer Gummibeschichtung noch weiter verbessert werden.

Ist ein Kubotan legal?

Bei vielen Selbstverteidigungswaffen ist das Führen in der Öffentlichkeit in der Bundesrepublik Deutschland verboten. Dies gilt zum Beispiel für Messer ab einer bestimmten Klingenlänge oder einige Teleskopschlagstöcke. Daher stellt sich die Frage, ob ein Führen eines Kubotan legal ist oder nicht? Ein Kubotan zählt nach Feststellung des BKA weder als Hieb-, noch als Stoßwaffe. Hier findest du den dazugehörigen Feststellungsbescheid.

Im Klartext heißt das: Du darfst einen Kubotan legal in der Öffentlichkeit mit dir führen. Allerdings kann es passieren, dass du ihn beim Betreten von Veranstaltungen oder Diskotheken trotzdem abgeben musst. Die Betreiber können sich auf ihr Hausrecht berufen und dir den Eintritt mit Kubotan verwehren.

Achtung ist hier für die Länder Österreich und Schweiz angebracht! Während der Kubotan in Österreich keine Waffe im Sinne des Waffengesetzes ist, sieht die Situation in der Schweiz ganz anders aus! Dort gilt der Kubotan als verbotene Waffe und ein Führen in der Öffentlichkeit ist daher sogar strafbar! Genauere Infos zum schweizer Waffenrecht findest du hierAuch in Großbritannien gilt ein Kubotan als sogenannte Angriffs-Waffe und darf daher nicht legal in der Öffentlichkeit mitgeführt werden.

Ob ein Kubotan legal ist oder nicht, ist also länderspezifisch unterschiedlich!

Verletzungsgefahr durch Kubotan

Die spitz zulaufenden Spitzen des Kubotans von AmathingsDie beiden Amathings Kubotanstifte haben wie schon erwähnt, eine recht spitze Spitze. Was für ein Wortspiel… Nichtsdestotrotz macht sie das sowohl für den Angreifer als auch für dich sehr gefährlich. Bei einer Stich- oder Schlagbewegung könnten im Ernstfall beim Angreifer schwere Verletzungen hervorgerufen werden. Doch auch für den Benutzer besteht die Gefahr, dass ihm der Angreifer den Kubotan abnimmt und gegen ihn verwendet.

Du solltest als Benutzer also Übung im Umgang mit dem Kubotan haben, welche du letztendlich nur in einem Kampfsportverein oder Verein für Selbstverteidigung bekommst. Selbstverständlich gibt es zahlreiche Kubotan Youtube Tutorials, doch Theorie und Praxis sind in Sachen Selbstverteidigung immer zwei ganz unterschiedliche Dinge! Um einen Tactical Pen als sichere und effektive Selbstverteidigungswaffe einzusetzen, solltest du den Umgang definitiv in der Praxis mit anderen Personen üben.


Fazit zum Amathings Kubotan Test

Zusammenfassung dieses Kubotan Test: Die beiden Kubotans der Marke Amathings sind alles in allem eine gute und günstige Möglichkeit, sich selbst zu verteidigen. Stabilität und Verarbeitung sind sehr gut, Griffigkeit ist auch akzeptabel. Darüber hinaus ist das Führen eines Kubotan legal, was dir im Falle eines Falles viele Probleme ersparen kann.

Was mir weniger gefällt ist die sehr hohe Verletzungsgefahr, die durch die sehr spitze Spitze definitiv besteht. Schon ein geringer Druck auf verschiedene Körperpartien verursacht Schmerzen, im Ernstfall sind Verletzungen des Angreifers wahrscheinlich vorprogrammiert. Daher sollte jeder selbst abwägen, ob er oder sie dieses Risiko in Kauf nimmt oder nicht. Im Anschluss findest du noch einmal eine Vergleichstabelle einiger bekannter Hersteller von Tactical Pens und erfährst, wo du günstig einen Kubotan kaufen kannst.

pfeil nach unten

Kubotan Kaufen – Die Vergleichstabelle

ModellMein Tipp: Doppelpack Kubotan mit ergonomischem GriffBöker MPP (Multi Purpose Pen)OBOSOE Kubotan Multifunktional Tactical StiftPenixon Damen Multifunktionale Kubotan Tactical Pen
HerstellerAmathingsBökerObosoePenixon
Farbvarianten6216
Signalpfeife dabeiJa (zum Teil)NeinNeinNein
Geriffelter GriffJaJaJaJa
Gewicht50 Gramm45 Gramm42,2 Gramm56 Gramm
Als Schreibgerät verwendbarNeinJaJaNein
Preissegment++++++++
Günstiges Angebotᐅ Bei Amazon ansehen!*ᐅ Bei Amazon ansehen!*ᐅ Bei Amazon ansehen!*ᐅ Bei Amazon ansehen!*

Hat dir dieser Kubotan Test der Amathing Tactical Pens gefallen? Ich freue mich auf deine Ideen, Anregungen und auch Kritik in den Kommentaren weiter unten!

2 Gedanken zu „Amathings Kubotan Test – Was kann der günstige Tactical Pen?“

  1. Lohnt es sich wirklicj extra einen Kubotan zu kaufen? Ich meine letztendlich sollte man mit einem stabilen Kugelschreiber so ziemlich die selbe Wirkung erzielen.. Und den hat echt jeder zuhause 😛 finde des Thema Selbstverteidigung wird zur Zeit etwas gehypt

    1. Hi Otto. Improvisieren funktioniert natürlich immer. Vom Prinzip her könnte man sich mit einem Kugelschreiber auf ähnliche Weise verteidigen. Bei einem ordentlichen Kubotan kannst du jedoch sichergehen, dass er seinen Dienst leistet (und nicht bricht), das Ganze kostet dich ein paar Euro. Die Frage ist also, ob dir ein Kubotan dieses Geld wert ist oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.